Navi

Startseite Gästebuch Abonnieren Link

About

Little Miss weight Ziele

Anything

Love Link

Credits

Designer
böse Schokolade!

Was ein Tag, er hat schon schlecht angefangen, da konnte nichts draus werden.

Hab eine Schulaufgabe zurück bekommen, von der ich eig dachte, dass sie super gelaufen ist. Tja, war leider nicht so und ich bin echt sehr enttäuscht darüber. Überhaupt weis ich eig garnicht so genau, ob ich den Beruf, in dem ich zZ Ausbildung mache überhaupt weiter machen will. Es gefällt mir eifach überhaupt nicht und ich habe mir schon oft gedacht, dass es die falsche Entscheidung war.

Vor allem will ich nicht weg! In knapp 5 Monaten muss ich umziehen, min 300km weit weg (wegen des Jobs) und erst jetzt fällt mir auf, wie gernen ich eig in meinem kleinen Städt'chen wohne und das ich eig noch ganz gerne "Kind" bin. Ich weis garnicht, wie ich das alleine alles schaffen soll. Vor allem, weil mein Freund dann auch so weit weg ist und bei den Spritpreisen ist jedes Woe sehen nicht drinnen

Im Moment hab ich ein unglaubliches Verlangen nach Schokolade. Ich kann es kaum in Worte fassen, es ist wirklich als würde man eine Sucht wie Rauchen bekämpfen. Ich würde alles dafür geben, ein Stück'chen zu essen. Aber ich kenne mich und nach einem Stück ist bestimmt nicht Schluss! Deshalb erkläre ich mir selbst, dass die 30 sek Schokolade im Mund mein Leben auch nicht besser machen und es sich einfach nicht lohnt! Stark bleiben.

 Eig wollte ich heute auch joggen gehen, aber das Wetter ist so bescheiden drausen, dass ich wohl eher nicht los laufe. Starker wind und es sieht schwer nach Regen aus. Ja, ich bin nunmal ein gut-Wetter-Läufer und hab keine Lust gegen den Wind anzulaufen.

Vorhin habe ich mir so gedanken gemacht (als ich mal wieder vor den Hausaufgaben sahs und alles andere interessanter war...) wie es eig so weit kommen konnte.

Da ist mir eingefallen, dass ich wirklich schon immer Süßigkeiten geliebt habe. Bei mir sind es garnicht so die Hauptmahlzeiten sondern einfach nur der ganze Naschkram, der mich so weit gebracht hat. Ich bin schon als Kind heimlich zum Supermarkt und hab mir Süßes gekauft, was ich anschließend in mich hinein gestopft habe. 

Selbst im "erwachsenen Alter" hab ich das noch gemacht, weil ich mich dafür geschämt habe. Ich hasse es vor Leuten zu essen, ich habe immer das Gefühl sie beobachten mich und denken bei sich "Die Dicke, muss sie wirklich noch das ganze Zeug in sich rein stopfen? Wie eklig!" Deshalb hab ich es wohl heimlich gemacht. Leider ist es den Kalorien egal, ob sie gesehen werden oder nicht.

Heute versuche ich den Rest des Tages nichts mehr zu essen, viel Wasser und Tee zu trinken und hoffe, dass morgen alles besser ist. Immerhin ist morgen schon Freitag - das ist doch eine Motivation.

29.3.12 17:12


Werbung


Weg damit!

Heute habe ich es endlich über mich gebracht, mir eine waage zu kaufen und diese auch zu benutzen.

Das ernüchternde Ergebnis: 70.8kg

Uff, Ernüchterung. Hört sich schon verdammt viel an, viel zu viel! Damit bin ich sozusagen offiziell übergewichtig, applaus applaus. Endlich hab ichs geschafft. 

Aber es muss sich etwas ändern, es muss endlich besser werden. Ich kann nicht viel in meinem Leben selbst in die Hand nehmen, aber wenigstens das kann ich doch schaffen oder? Das ist ein Punkt, den ich selbst in der Hand habe und bei dem es nur auf mich ankommt. Wenn ich genug willen habe, dann klappt es auch!

 Chaka chaka - gehen wir den Speck beseitigen!

Ziel bis nächsten Montag: unter 70kg kommen! Ich möchte die 6 wiedersehen!!

28.3.12 18:41


ist es nicht seltsam, dass wir uns alle nach der Liebe sehnen?

Obwohl man die meiste Zeit verletzt und ausgenutzt wird, ist es doch das, was man sich am meisten wünscht

12.4.10 23:28


Designer
Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de